✧✧✧ Michelangelo Buonarroti ✧✧✧
Bedeutendster Künstler der italienischen Renaissance
    Home        Links   
Anzeige
Die folgende Galerie bietet einen Überblick über einige bekannte und wichtige Werke Michelangelos. 


Bildhauerische Arbeiten

Michelangelos Kentaurenschlacht (1492 - 1493) zeigt den Kampf zwischen Kentauren und Lapithen aus der griechischen Mythologie. Das unvollendete Marmorrelief befindet sich heute im Museum "Casa Buonarroti" in Florenz.
Kentaurenschlacht
Die Statue "Trunkener Bacchus" (1496 - 1497) war das erste Werk welches Michelangelo in Rom anfertigte. Heute steht der Gott des Weines im Florentiner Stadtpalast Bargello.
Trunkener Bacchus
Michelangelos Römische Pietà gilt als erstes Meisterwerk des Künstlers. Die Statue entstand zwischen 1498 und 1499 (eventuell auch 1500) und befindet sich heute im Petersdom.
Römische Pietà
Michelangelos David gilt bis heute als das bekannteste bildhauerische Werk des Meisters. Die Statue entstand zwischen 1501 und 1504 und ist heute in der Florentiner Accademia untergebracht.
David
Das Grabmal des Julius bezeichnete Michelangelo als "seine Tragödie". Er arbeitete ab 1505 mit vielen Unterbrechungen an diesem Werk und konnte bis zur Fertigstellung 1545 nur drei Figuren komplett ausführen.
Julius Grabmal
Der auferstanden Christus wurde von Michelangelo zwischen 1519 und 1521 geschaffen und steht heute in der Kirche Santa Maria sopra Minerva in Rom. Eine 1514 begonnen erste Fassung des Christus blieb aufgrund einer schwarzen Ader im Marmor unvollendet und steht heute in einer Kirche des Ortes Bassano Romano.
Der auferstandene Christus
Die Medici-Gräber in der Basilica di San Lorenzo (1521 - 1545) zählen zu den wohl besten Werken aus Michelangelos mittlerer Periode. Die beiden Grabmäler von Lorenzo di Piero de' Medici und Giuliano di Lorenzo de' Medici wurden mit einem neuartigen Figurenprogramm versehen.
Medicigrabmal
Die Pietà Rondanini (1552 - 1564) könnte, wie auch die unvollendete Florentiner Pietà (bis 1555) für Michelangelos eigenes Grab vorgesehen gewesen sein. Letztlich wurde sie vom Meister, obwohl er noch kurz vor seinem Tod daran arbeitete, nicht mehr fertiggestellt.
Pietà Rondanini


Malereien / Fresken

Michelangelos Gemälde Tondo Doni entstand vermutlich zwischen 1506 und 1508 und hängt heute in der Galleria degli Uffizi in Florenz.
Tondo Doni
Zweifelsohne weltbekannt ist Michelangelos Deckenfresko in der Sixtinischen Kapelle, an dem er zwischen 1508 und 1512 arbeitete.
Deckenfresko Sixtinische Kapelle
Michelangelos Altargemälde "Das Jüngste Gericht" befindet sich ebenfalls in der Sixtinischen Kapelle und wurde zwischen 1536 und 1541 geschaffen.
Das jüngste Gericht


Architektonische Arbeiten

An den Plänen zur Biblioteca Medicea Laurenziana (Florenz) arbeitete Michelangelo von 1524 bis 1526. Die Bibliothek selbst wurde erst 1560 fertiggestellt.
Biblioteca Medicea Laurenziana
Die berühmte Kuppel des Petersdom geht auf die Pläne Michelangelos zurück, der ab 1557 ein entsprechendes Holzmodell anfertigte. Die Fertigstellung des Bauwerks im Jahre 1591 erlebte der Meister nicht mehr.
Petersdom Kuppel


Anzeige
G
A
L
E
R
I
E
   Impressum       Haftungsausschluss       Datenschutzerklärung    ↑ nach oben ↑
@ COPYRIGHT Christian Kolb

Mehr Pagerank, Homepage bekannt machen und mehr Besucher!

"Es bemalte Michelangelo sixtinisch die Kappelle im Dienst der Kirchenfürsten und bekam so manche Schelle" (EAV - Nie wieder Kunst)